Lehrstuhl für Paläontologie & Geobiologie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Immer mehr Korallenriffe gehen an der Korallenbleiche zu Grunde – eine Folge des Klimawandels. „Wir müssen unseren Lebenswandel drastisch ändern. Der Mensch ist von den Korallenriffen abhängiger, als man denkt“, sagt Professor Gert Wörheide, Lehrstuhlinhaber für Paläontologie und Geobiologie an der LMU. Wird es in 20 Jahren noch Korallenriffe geben, wie wir sie bisher kannten? Wörheide ist skeptisch. mehr

Erst genetische Analysen haben seine Identität ans Licht gebracht – nun wurde das Scheibentier, der „Hongkong-Seedrache“ Hoilungia hongkongensis, in die Top Ten der neu entdeckten marinen Arten 2018 gewählt. mehr

Forscher um die LMU-Paläontologin Adriana López-Arbarello haben drei bisher unbekannte fossile Knochenfisch-Arten identifiziert und neue Einblicke in die Evolutionsgeschichte der Gattung Eosemionotus gewonnen. mehr